+49 (0)241 889300 | kontakt@grp.de

Individualität macht Innovation: Ein Abend unter Top Innovatoren

v.l.n.r. Ranga Yogeshwar, Janina und Manfred Keuters bei der Top100 Auszeichnung im Theater Colosseum Essen (Quelle: KD Busch/ compamedia)
Deutsche Weltmarktführer werden ausgezeichnet

 

Das unsere Firma GRP GmbH & Co. KG zum zweiten Mal in Folge zu den Top100 Innovatoren gehört hatte sich intern schnell herum gesprochen und uns sehr gefreut. Immerhin haben wir alle viel und hart gearbeitet, damit wir unsere Ziele erreichen und unsere Kunden zufrieden sind.

Am 24. Juni konnten unser Geschäftsführer Manfred Keuters und seine Tochter und Prokuristin Janina Keuters dann auch endlich das Siegel persönlich entgegennehmen.

Die Verleihung fand wieder vor der beeindruckenden Kulisse des Essener Colosseum Theater statt. Zum Einstieg in den Abend durften die beiden, wie auch die anderen Top Innovatoren, über den roten Teppich schreiten und sich dem Blitzlichtgewitter hingeben. Der Preis wurde ihnen von Wissenschaftsjournalist, TV-Moderator und Top100 Mentor Ranga Yogeshwar überreicht.

Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien prüften die 414 Bewerbungen auf Herz und Nieren. Bei dem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess untersuchte die Jury die 305 Finalisten auf mehr als 100 Parameter in fünf Bewertungskategorien.

Die GRP konnte in diesem Jahr bei TOP100 vor allem mit seinem hervorragendem Innovationsklima und seiner konsequenten Außenorientierung punkten.

So haben die 40 Beschäftigten im Rahmen der wöchentlichen Entwicklermeetings Gelegenheit, neue Ideen auszutauschen. Diese werden im Anschluss von einer speziellen Software erfasst und in weiteren Terminen vertiefend diskutiert. Über 200 Verbesserungsvorschläge kamen so in den letzten Jahren zusammen, mehr als die Hälfte davon wurden tatsächlich umgesetzt.

Die GRP arbeitet immer kundenorientiert. Geschäftsführer Manfred Keuters erklärt: „Wir arbeiten in der Entwicklungsphase in der Regel mit Pilotkunden zusammen, die unsere Software im Alltag testen. So bekommen wir wertvolles Feedback“. Außerdem betont er: „Wir schlagen jeder Firma nur die Neuerungen vor, die den personellen und technischen Bedingungen in der Fertigung entsprechen“.
Nach der Verleihung hatten die Top100 Innovatoren des deutschen Mittelstands Gelegenheit sich mit einander bekannt zu machen und zu netzwerken. Wem danach war, konnte sogar gegen die Weltmeisterin im Kickern antreten und sein oder ihr Können beweisen.

Bei der anschließenden Verleihung der Top Innovator Preise in je 3 Kategorien leitete die Moderatorin, und als Tageschau-Sprecherin bekannte, Linda Zervakis durch den Abend. Ein weiteres Highlight war der Auftritt der IT-Professorin und Kabarettistin Prof. Dr. Elisabeth Heinemann.

So schön die Verleihung auch war, für Janina Keuters gab es ein ganz anderes Highlight an diesem Abend: Die Veranstaltung und die Innovatoren selber. „Es ist schön zu sehen, welches Potential und Ideenreichtum im deutschen Mittelstand steckt! Der Fokus der öffentlichen Wahrnehmung liegt so selten auf unseren Innovationen, dabei haben wir alle heute Abend hier so viel zu bieten!“
Zum Abschluss dieses durchaus gelungen Abends gab der Veranstalter compamedia dann noch ein paar Statistiken mit an die Hand, die Janina Keuters Aussage bestätigen.

Zahlen belegen die Ausnahmestellung der Top-Innovatoren: Unter ihnen sind in diesem Jahr 101 nationale Marktführer und 26 Weltmarktführer. In den vergangenen drei Jahren meldeten sie zusammen 1.226 internationale und nationale Patente an. Ihr Umsatzwachstum in den vorangehenden fünf Jahren lag 20 Prozentpunkte über dem Wachstum ihrer jeweiligen Branche. Dabei erzielten sie zuletzt 38 Prozent ihres Umsatzes mit Marktneuheiten und innovativen Verbesserungen. Diese Bilanz macht die Unternehmen zu Job-Motoren: Bis 2018 sollen bei ihnen knapp 9.500 neue Arbeitsplätze entstehen.

Der deutsche Mittelstand ist ein Innovationsmotor und die GRP ist ein Teil davon. Wir freuen uns auf die kommenden Herausforderungen.